Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Zierfische
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Behandlungskosten

Sehr geehrte Tierbesitzer*Innen,

  • Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) setzt als gültige Rechtsvorschrift die Gebührenhöhe für tierärztliche Leistungen fest und ist für alle praktizierenden Tierärzte*innen verpflichtend. Der Grundpreis darf nicht unterschritten werden und kann je nach Komplexität, Zeitintensität und Spezialisierungsgrad bestimmter Leistungen bis zum 3-fachen Satz angehoben werden. Im Notdienst ist eine Anhebung bis zum 4-fachen Satz zulässig.
  • Aufgrund der hohen fachlichen Spezialisierung unserer Mitarbeiter*innen erheben wir ab dem 01. August 2021 in der Regel den 1,5-fachen Gebührensatz für tierärztliche Leistungen.
  • Im Notdienst, außerhalb unserer Terminsprechzeiten, wird durch das zusätzlich erforderliche Personal der 3-fache Satz erhoben, sowie bei Notfällen zur Nachtzeit, zwischen 21 Uhr und 6 Uhr, der 4-fache Satz. Ab 18 Uhr sowie an Feier- und Wochenendtagen muss zusätzlich eine Notdienstgebühr von 50 € plus MwSt. erhoben werden.
  • Als Universitätsklinik sind wir ebenso wie private Kliniken an die Vorgaben des Mindestlohn- und Arbeitszeitgesetzes gebunden und können nur mit Hilfe der Gebührenanpassung die hohe Qualität der medizinischen Versorgung unserer Patienten, unser großes Leistungsspektrum und unsere ganzjährige 24-Stunden-Rufbereitschaft gewährleisten.

Beispielgebühren aus der Gebührenordnung für Tierärzte (Stand 14.02.2020) (Preisangaben ohne MwSt.)

Leistung

1-fach
2-fach
3-fach
Allgemeine Untersuchung mit Beratung exotisches Heimtier (z.B. Wellensittich, Bartagame, Afrikanischer Weißbauchigel) 23,09 46,18 69,27
Allgemeine Untersuchung mit Beratung Huhn 7,04 14,08 21,12
Blutprobenentnahme venös 6,41 12,82 19,23
Kotuntersuchung parasitologisch, einfacher Ausstrich inkl. Beurteilung 6,41 12,82 19,23
Röntgenaufnahme kleine exotische Heimtiere 19,24 38,48 57,72